1. Reduktion des Flächenneuverbrauchs:
    Täglich werden in Österreich 20 ha Grünfläche verbaut. Brachflächenrecycling nützt bereits verbaute bzw. versiegelte Flächen und stoppt den Flächenneuverbrauch.
  2. Nutzung vorhandener Infrastruktur:
    Durch Brachflächenrecycling können bereits angelegte Straßen und andere Verkehrsverbindungen, Wasser- und Stromleitungen sowie Abwasserentsorgungs-systeme genutzt werden, was Aufschließungskosten spart.
  3. Standorte für Betriebsansiedelungen:
    Durch Brachflächenrecycling können neue Betriebe in gewachsene Betriebsanlagenstrukturen und –areale eingebettet werden und diese sind dann von Gewerbegebiet umschlossen.
  4. Keine Umwidmung erforderlich:
    Der zeitliche, kostenintensive und bürokratische Aufwand, der mit Umwidmungen verbunden ist, entfällt.
  5. Ortsbildgestaltung/Wiederbelebung:
    Wiederbelebung vorhandener Industriebrachen und Industrieruinen und damit verbunden eine Revitalisierung von Industrie“denkmälern“. Historische Substanz kann genutzt werden.
  6. Kommunale Einnahmen:
    Durch Betriebsansiedelungen für die aufgrund vorhandener Einrichtungen geringe kommunale Leistungen erbracht werden müssen (siehe 2.), können höhere Kommunaleinnahmen lukriert werden.
  7. Wirtschaftsbelebung/Arbeitsmarkt:
    Im Zuge struktureller Maßnahmen kann die regionale Wirtschaft durch Betriebsansiedelungen insgesamt profitieren und die Arbeitsmarktsituation wird verbessert.
  8. Verbesserung des Umweltzustandes:
    Bei verunreinigten Flächen bringt die Revitalisierung gewachsener Strukturen eine Verbesserung des Umweltstandards.
  9. Imageverbesserung:
    Das Brachflächenrecycling kann werbewirksam vermarktet werden (z. B. Vorbildwirkung, verbesserter Umweltschutz), etwa bei Bodenbündnisgemeinden. Aus alt mach neu – von einer Betriebsruine zur innovativen Nachnutzung.
  10. Erhaltung vorhandener Grünräume:
    Die Wiedernutzung ehemaliger Standorte liefert einen Beitrag zur Erhaltung zusammenhängender Grünräume.
[print-me title=“Seite ausdrucken“]
10 gute Gründe für Flächenrecycling!